Bild: Arzt impft Patientin

Erkältung: Behandlung

Mit einer Erkältung haben die meisten Menschen etwa eine Woche zu kämpfen. Bewährte Mittel wie CeteGrippal® plus Hustenstiller Heißgetränk* können in dieser Zeit die Symptome lindern. 

Wichtig für die Behandlung ist zunächst die Frage: Handelt es sich um eine Grippe oder einen grippalen Infekt, also eine „einfache“ Erkältung? Das lässt sich oft anhand der Symptome sagen, im Zweifelsfall sollte man aber zum Arzt gehen. Generell sollten ältere Menschen bei jeder Art von Infektion zum Arzt gehen, sowie auch Patienten, die an einer Schwäche des Immunsystems oder einer schweren Erkrankung wie Asthma leiden.

Eine typische Erkältung bekommt ein normal funktionierendes Immunsystem in der Regel innerhalb weniger Tage in den Griff. Um die begleitenden Symptome schnell zu lindern und Sie fit für den Tag zu machen, helfen bewährte Mittel wie CeteGrippal® plus Hustenstiller Heißgetränk*. Sie behandeln Schnupfen, Husten, Schmerzen und Fieber. In der gelösten Form werden die Wirkstoffe schnell vom Körper aufgenommen und das Heißgetränk hat eine sofort spürbare, wärmende Wirkung. Ergänzend können wohltuende Hausmittel den Heilungsprozess unterstützen.



* Arzneimittel

Bildquelle: © goodluz - Fotolia.com

Kennen Sie schon die Cetebe®-Produkte?